Sachverstand

Unabhängige, unparteiisch und objektiv:

Beratung,  Schlichtung,  Mediation

Dekrasiegel262x480pxIT-Projekte zeichnen sich durch ein sehr hohes Konfliktrisiko für alle Beteiligten aus. Bei Konflikten helfe ich Ihnen durch eine objektive Begutachtung als neutraler Dritter bei der Entwicklung von Kompromissen und Lösungen.

Wenn ein IT-Projekt stagniert, die fachliche Kommunikation zwischen Projekt-Verantwortlichen auf einmal unmöglich erscheint oder andere Faktoren den Projekterfolg lähmen oder blockieren  ist es das Ziel eines unabhängigen Dritten in der Rolle eines Mediators, alle am Geschehen beteiligten Parteien für die Umsetzung des gemeinsamen Projektziels zu(rückzu)gewinnen, Lösungsansätze und Kompromissvorschläge für die beteiligten Parteien zu entwickeln.

Primäres Ziel einer Mediation ist es

* die gute Kooperation wiederherzustellen,
* einen möglichen Rechtsstreit abzuwenden,
* kostspielige und langwierige Gerichtsprozesse zu vermeiden, um stattdessen das begutachtete Projekt voranzubringen.

Als EDV-Sachverständiger stehe ich Ihnen mit jahrzehntelanger Erfahrung und Sachkunde zur Seite. Privatpersonen unterstütze ich beim Finden von Lösungsansätzen und helfe, erfolgreich Konflikte zu entspannen. Als geprüfter und zertifizierter EDV-Sachverständiger für Systeme und Technik der Informationsverarbeitung (IT) erstelle ich fachbezogene Gutachten. Ich nehme Stellung zu den dargelegten Tatbeständen und beurteile die vorliegenden Sachverhalte unabhängig, unparteiisch und objektiv.
PortraitGregorWiemer640pxPrivatgutachten
Häufig kommt es bei IT-Projekten zu Missverständnissen und Meinungsverschiedenheiten zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer oder Lieferanten.  Entspricht die Lieferleistung dem angebotenen und vertraglich zugesicherten Umfang oder gibt es hier Abweichungen und Diskrepanzen?
Bei Unstimmigkeiten entsteht häufig die Frage nach vorhandenen Mängeln, den daraus resultierenden Schäden und den auszumachenden Gründen der bemängelten Waren oder Dienstleistungen.

Als EDV-Sachverständiger für Systeme und Technik (DEKRA) unterstütze ich Sie in Form von Beratungsgesprächen, Stellungnahmen und Gutachten, um die für Ihre Situation passenden Lösungsansätze zu entwickeln.

Dabei
* arbeite ich im öffentlichen Auftrag als neutraler Gutachter für Gerichte,
* bin ich als Partner für Anwälte und deren Mandanten tätig,
* berate ich Unternehmen bei IT-Entscheidungen und Projekten oder
* entwickle gemeinsam mit Ihnen/den Beteiligten Strategien zur außergerichtlichen Klärung des Sachverhaltes

Ein unabhängiges Gutachten ist die ideale Basis für weiterführende Gespräche der Beteiligten sowie das rasche und effiziente Fortführen Ihrer IT-Projekte. Darüber hinaus bilden Privatgutachten im außergerichtlichen Bereich (nicht streitbaren Bereich) die Basis für

* Investitionsentscheidungen,
* die Bewertung vorhandener technischer Anlagen zu Veräußerungszwecken,
* Gutachten für Schadensregulierung sowie
* projektvorbereitende und projektbegleitende Gutachten sowie für Tatsachenfeststellungen (streitbarer Bereich).

Ein Privatgutachten kann als Mittel zum Abschätzen der Aussichten für eine gerichtliche Auseinandersetzung verwendet werden. Außerdem ist es in streitbaren Angelegenheiten möglich, Privatgutachten in Zivilprozesse einzubringen.

Eine kompetente Tatsachen-Darstellung sowie ein zutreffendes Gutachten sind wesentliche Komponenten für einen erfolgreichen Prozessverlauf. Aus diesem Grund unterstützen wir Anwälte bei der Vorbereitung und Durchführung von Rechtsstreitigkeiten in den Bereichen EDV, Elektronik und Informationstechnologie (IT).

Gerichte werden zunehmend mit Streitfällen aus dem IT-Bereich konfrontiert. Als Dienstleister des Gerichts kenne ich die formalen Rahmenbedingungen und Regeln für ein sinnvoll verwertbares Gutachten. Als IT-Sachverständiger bringe ich mit transparent und nachvollziehbar dargestellten Tatsachen und ausschlaggebenden technischen Argumenten die Sachverhalte im Gutachten auf den Punkt.

Für weitergehende Fragen stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Ihr
Gregor Wiemer