Hinweise zu PC- und Notebook Reparaturen

WiemerComputerPraktikum-5441

Bei allen Probleme mit Ihrem PC / Computer und Notebook ist unsere Werkstatt gerne für Sie da.  Während unserer Geschäftszeiten können Sie uns anrufen – außerhalb unserer Geschäftszeiten gerne eine kurze Nachricht mit einer stichwortartigen Problembeschreibung und Ihren Kontaktdaten (Name / email-Adresse / Telefonnummer) schicken.
Wir melden uns umgehend. Anhand Ihrer Problemschilderung versuchen wir den für Sie günstigsten Weg zu finden, um Ihr Problem zu lösen, und Ihr/e System/e wieder ans Laufen zu bringen.

 

 

Telefonische Beratung: Eine Vielzahl kleiner Sorgen und Probleme lassen sich oft schon mit einem guten Telefontip lösen.
Anrufe und eine kurze telefonische Beratung durch die Technik sind grundsätzlich kostenlos.

Bei Software-Problemen: 
ist es häufig möglich den PC oder das Notebook durch Fernwartung wieder in Gang zu setzen. Voraussetzung dafür ist, das Ihr Internet-Zugang noch funktioniert.

Werkstatt-Termin: Unserem Ladenlokal in der Wolbecker Strasse in Münster ist die Werkstatt gleich angegliedert. Das ist die beste Gewährleistung für kurze Wege und schnellen Service. Anders als in Flächenmärkten arbeiten bei uns auch keine Verkäufer, sondern ausschließlich Techniker, die nach Möglichkeit noch in Ihrem Beisein eine kurze Fehlereingrenzung bemüht sein werden um Ihnen die notwendigen Arbeitsschritte, Dauer und Kosten einer Reparatur nennen zu können. Kleinere Systemerweiterungen, Überprüfungen von Einzelkomponenten, Um- und Aufrüstungen etwa von Speichermodulen sind häufig in Ihrem Beisein möglich, das heißt, Sie können das Gerät dann gleich wider mitnehmen. Bitte vereinbaren Sie hierfür nach Möglichkeit einen Termin, damit ersparen Sie sich lästige Wartezeiten.

Eigene Werkstatt: Falls keine Sofort-Reparatur möglich ist, etwa bei komplexeren Fehlerbildern, lediglich sporadisch oder nach längerem Betrieb auftretenden Fehlern, die umfangreichere Überprüfungen oder die Ermittlung von Preisen für Ersatzteile etc. erforderlich machen, erstellen wir vor Durchführung einer Reparatur einen Kostenvoranschlag mit genauen Angaben zu den zu erwartenden Kosten, Preisen benötigter Ersatzteile etc. Wir warten Ihr Einverständnis mit dem Kostenvoranschlag ab, bevor wir reparieren. Kostenvoranschläge berechnen wir nach angefallenem Zeitaufwand.
Die von Ihnen entrichteten Gebühren für den Kostenvoranschlag werden bei Beauftragung einer Reparatur (oder einem Neukauf) innerhalb von 30 Tagen verrechnet. Sie fallen also nur an, wenn Sie die Ausführung einer Reparatur nicht wünschen aber auch kein Neugerät bei uns erwerben.

Nach Auftragserteilung reparieren wir Ihren Computer / Notebook unter vollständiger Anrechnung der von Ihnen entrichteten Gebühren für den Kostenvoranschlag.

Was uns die Arbeit erleichtert
Wenn Sie uns Ihr Gerät in die Werkstatt bringen, achten Sie ggf. auf folgendes Zubehör:

Bei Notebooks: bringen Sie nach Möglichkeit das Netzteil (Ladegerät) und den eingesetzten Akku mit.
Gegebenenfalls benötigen wir Ihr Windows-Startkennwort, bei Software-Installationen die Lizenzschlüssel
Ihrer Programme.

Bei Computersystemen:  benötigen wir nur das Gerät selbst – ohne intakte Zusatzgeräte wie Tastatur/Maus/Monitor/Drucker oder Kabel, also nur das Gehäuse.
Zusatzgeräte brauchen Sie nur dann mitbringen, wenn diese für die Störung verantwortlich sein könnten und überprüft werden sollen.

Bei der Reparatur von Peripheriegeräten (Drucker/Scanner/Monitore etc.): Bitte unbedingt das Netzteil mitbringen, wenn das Gerät über keinen Standard-Stromanschluß verfügt.